Gedichtkunst


Die traditionelle Gedichtkunst aus dem Land der Dichter und Denker rückt immer mehr in Vergessenheit. Durch das Zusammenwirken von bekannten Stimmen und faszinierenden Lichtspielen, bringt Feenfeuer diese den Familien wieder näher.

 

In Verweil-­Bereichen auf dem Veranstaltungsgelände, können Besucher traditionelle Gedichte und Geschichten aus Lautsprechern lauschen.

Beispiel: Carlo von Tiedemann erzählt Herr von Ribbeck auf Ribbeck von Theodor Fontane

oder Katharina Thalbach erzählt Max und Moritz von Wilhelm Busch